Datenschutzerklärung

Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere auch bei der Nutzung unserer Website www.emilfrey.auto.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Emil Frey Digital Services GmbH
Cannstatter Straße 46
70190 Stuttgart

Telefon: 0711 2803280306
Telefax: 0711 280352052
E-Mail: willkommen@emilfrey.auto

II. Datenschutzbeauftragter

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Frey Services Deutschland GmbH
„Datenschutz“
Cannstatter Straße 46
70190 Stuttgart

E-Mail: datenschutz@emilfrey.de

III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

1. Informatorische Nutzung der Website

Sie können unsere Websites besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Websites lediglich informatorisch nutzen, also sich nicht anmelden, registrieren, eine Bestellung abgeben oder uns sonst Informationen zu Ihrer Person übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Websites zu ermöglichen sowie Informationen, die uns im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Websites übermittelt werden.

a. Technische Bereitstellung der Website

Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Websites ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Websites anzeigen kann und Sie die Websites nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseiten automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erhoben:

  • IP-Adresse;

  • Browsertyp/ -version (Bsp.: Firefox 59.0.2 (64 Bit));

  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch);

  • Verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows 10);

  • Innere Auflösung des Browserfensters;

  • Bildschirmauflösung;

  • Javascriptaktivierung;

  • Java An / Aus;

  • Cookies An / Aus;

  • Farbtiefe;

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;

  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt;

  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden;

  • Eingegebene Suchbegriffe;

  • Häufigkeit von Seitenaufrufen.

Ferner setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Websites zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser bei dem Aufruf einer Website auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Websites ermöglicht. Wir setzen diese Cookies ausschließlich dazu ein, Ihnen unsere Websites mit ihren technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Einige Funktionen unserer Websites können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.

Ihre Informationen, die wir durch vorstehende Cookies gesammelt haben, werden von uns nicht verwendet, um Nutzerprofile zu erstellen oder Ihr Surfverhalten auszuwerten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Websites auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, soweit Sie unsere Websites besuchen, um sich über unsere Produkte zu informieren;

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, um Ihnen die Websites technisch zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen ansprechende, technisch funktionierende und benutzerfreundliche Websites zur Verfügung stellen zu können sowie um Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit unserer Websites zu ergreifen.

b. Statistische Analyse der Nutzung der Websites

Zum Zweck der statistischen Analyse der Nutzung unserer Websites setzen wir Google Analytics sowie Matomo und damit Cookies ein, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen. Dadurch können wir die Qualität unserer Websites und ihrer Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Websites genutzt werden und können so unser Angebot stetig optimieren.

Die im Rahmen der statistischen Analyse unserer Websites erlangten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen, im Rahmen der Websites erfassten Daten zusammengeführt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Websites auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Websites.

Matomo

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo, einen Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“), zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers;

  • Die aufgerufene Webseite;

  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer);

  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden;

  • Die Verweildauer auf der Webseite;

  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Google Analytics

Auf unseren Websites benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Websites durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Websites wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Auf unseren Websites verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link anklicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf unserer Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Beachten Sie bitte, dass Sie den Opt-Out-Cookie in jedem von Ihnen genutzten Browser auf allen Ihren Endgeräten aktivieren müssen und auch ggf. wieder neu aktivieren müssen, wenn Sie einmal alle Cookies in einem Browser löschen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Tag Manager

Auf unseren Websites benutzen wir den Google Tag Manager von Google. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Google Maps

Auf unserer Website wird das Plugin von Google Maps verwendet. Google Maps ist ein Kartendienst, der von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, MountainView, CA 94043, United States („Google“) betrieben wird. Wenn Sie den Link „Routenplaner“ anklicken, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern hergestellt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit Hilfe dieses Plug-Ins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Google erhält durch Anklicken des Links „Routenplaner“ die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

2. Aktive Nutzung der Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Websites können Sie unsere Websites auch aktiv nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten. Sie können sich zudem für unseren Newsletter registrieren. Zusätzlich zu der oben dargestellten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer rein informatorischen Nutzung verarbeiten wir dann auch weitere personenbezogene Daten von Ihnen, die wir zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen bzw. zur Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen.

a. Nutzeranfragen

Um Ihre Anfragen an uns, z. B. über das Kontaktformular, die Termin-Anfrage oder an unsere E-Mail-Adresse, bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten von Ihnen.

Bei Anfragen über das Kontaktformular müssen Sie Ihre Anrede, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Ferner müssen Sie einen Standort unseres Unternehmens auswählen, an den Sie Ihre Anfrage richten möchten. Ihren Vornamen, Ihre Adresse, Telefonnummer und Firma können Sie freiwillig angeben.

Bei Anfragen zu einem Termin müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer angeben. Ferner müssen den gewünschten Service-Betrieb unseres Unternehmens, ein Datum für den gewünschten Termin und Ihre Automarke angeben. Ihre Anrede, Adresse sowie weitere Angaben zu Ihrem Fahrzeug, z. B. das Kennzeichen, können Sie freiwillig angeben.

Bei Anfragen an eine unserer E-Mail-Adressen verarbeiten wir in jedem Fall Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen, sowie die sonstigen Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Mitteilung zusenden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung von Nutzeranfragen auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der sachgerechten Beantwortung von Kundenanfragen.

b. Registrierung und Nutzerkonto

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Zugang zum internen Bereich ist auf die Mitglieder des Portals beschränkt. Mitglieder können auf dem Portal Fahrzeuge inserieren.

Wenn Sie den internen Bereich besuchen, stellen wir folgende Daten fest:

Identnummer
Eingabedaten

Wenn Sie im internen Bereich Angebote einstellen, erfassen wir diesbezügliche Daten. Diese sind:

Zweck

Der interne Bereich dient dazu, Ihre Angebote zu verwalten. Die dabei von uns verarbeiteten Daten dienen der Durchführung und Steuerung Ihres Nutzerkontos.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der interne Bereich wird Ihnen als Kunde gewährt und beruht damit auf Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer

Wir speichern die Daten, solange Sie ein Nutzerkonto bei uns unterhalten und falls notwendig, darüber hinaus, entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

c. Verwendung von Social Media und Plugins

Auf manchen Seiten unseres Webauftritts sind Plugins (oder auch Add-Ons - die Begriffe werden synonym verwendet), wie z. B. Facebook oder Twitter, integriert.

Plugins

Plugins sind Angebote von Drittunternehmen wie z. B. Facebook. Sie stellen Verbindungen zu diesen Anbietern her. Teilweise werden nur Daten zum Browserverhalten übermittelt. Wenn Sie Plugins aber aktiv verwenden (z. B. im Rahmen Ihres Google-Profils), wird diese Information ebenfalls übertragen. Nachstehend können Sie sich über die einzelnen Plugins informieren:

Plugin des sozialen Netzwerks Facebook

Auf unserer Website sind teilweise Plugins des sozialen Netzwerks Facebook enthalten.

Diese Plugins sind Angebote der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Plugins erkennen Sie an dem Facebook Logo und/oder dem Zusatz „Gefällt mir”. Sofern Sie bei dem Besuch dieser Website eine Seite mit einem derartigen Plugin aufrufen, wird Ihr Internet-Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der Facebook Inc. herstellen. Dabei wird der Inhalt des Plugins an Ihren Internet-Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Seite eingebunden. Dabei wird die Information, dass Sie diese Website besucht haben, an die Facebook Inc. übermittelt. Wenn Sie während des Abrufs der entsprechenden Seite über Ihr persönliches Facebook-Benutzerkonto eingeloggt sind, wird die Facebook Inc. den Websitebesuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wenn Sie das Plugin nutzen, indem Sie z. B. den „Gefällt mir“-Button anklicken, wird diese Information direkt an die Facebook Inc. übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts unter Ihrem Facebook-Benutzerkonto ausloggen.

Die aktive Nutzung des Plug-Ins unterliegt den Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Facebook Inc. finden Sie in den Facebook Datenschutzrichtlinien und dem Leitfaden zur Privatsphäre.

Plugin zum Retargeting des sozialen Netzwerks Facebook

Auf unseren Seiten sind Retargeting-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Retargeting-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences hier deaktivieren: www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

Plugin des sozialen Netzwerks Twitter

Mit Twitter und den Re-Tweet-Funktionen verwenden wir Plugins von twitter.com, einem Angebot der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Wenn Sie die Re-Tweet-Funktionen nutzen, werden die von Ihnen besuchten Seiten Dritten bekanntgegeben und mit Ihrem Twitter-Account verbunden. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Daten durch die Twitter Inc. sowie zu Ihren Rechten und Einstellmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen.

Plugin des sozialen Netzwerks Google+

Mit der Google +1-Schaltfläche verwenden wir ein Plugin des sozialen Netzwerks Google+, einem Angebot der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, die Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Daten durch Google sowie zu Ihren Rechten und Einstellmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von Google+ und der Google +1-Schaltfläche entnehmen (http://www.google.com/intl/de/+/policy/index.html und http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html).

d. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem, um sonstige gesetzliche Pflichten, die uns im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung treffen, zu erfüllen. Hierzu zählen insbesondere handels-, gewerbe- oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dabei aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO in Verbindung mit Handels-, Gewerbe, oder Steuerrecht, soweit wir dazu verpflichtet sind, Ihre Daten aufzuzeichnen und aufzubewahren.

e. Rechtsdurchsetzung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem, um unsere Rechte geltend und unsere rechtlichen Ansprüche durchsetzen zu können. Ebenfalls verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um uns gegen rechtliche Ansprüche verteidigen zu können. Schließlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, soweit wir rechtliche Ansprüche geltend machen oder uns bei rechtlichen Streitigkeiten verteidigen oder wir Straftaten verhindern oder aufklären.

f. Werbliche Zwecke (Newsletter etc.)

Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir Ihre Daten für die Übermittlung unseres Newsletters. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Vorname und E-Mail-Adresse) von uns über die bloße Abarbeitung Ihrer Anfrage hinaus zur Übermittlung weiterer, für Sie interessanter Angebote aus den Bereichen Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen, Verkauf von Zubehör, Reparatur und Wartung von Fahrzeugen, Vermittlung von Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungsverträgen sowie Vermietung von Kraftfahrzeugen zum Zwecke der E-Mail-Werbung mittels Newsletter (maximal zweiwöchentlich) gespeichert, verarbeitet und genutzt werden.

Sie können eine erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung. Sie können den Newsletter somit jederzeit durch eine Nachricht an die unter Ziff. I genannten Kontaktdaten oder über einen dafür vorgesehenen Abmeldelink im Newsletter abbestellen.

Wir verarbeiten Ihre Daten für den Versand des Newsletters auf folgender Rechtsgrundlage:

  • Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Datenverwendung für E-Mail-Werbung und Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss und der Bereitstellung unserer Produkte erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig weitere, für Sie interessante Angebote zu ähnlichen Produkten aus unserem Angebot per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unter Ziff. I genannten Kontaktmöglichkeiten oder über einen dafür vorgesehenen Abmeldelink in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Wir verarbeiten Ihre Daten für den Versand von E-Mail-Werbung in der zuvor beschriebenen Weise auf folgender Rechtsgrundlage:

  • Sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen mitgeteilt haben oder wir Ihnen personalisierte Werbung zusenden, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.

3. Außerhalb der Website

a. Vertragsabwicklung

Wir verarbeiten die von Ihnen mitgeteilten Daten zweckgebunden, soweit dies für die Anbahnung und Durchführung von Verträgen über Kauf, Leasing und Finanzierung von Fahrzeugen, über den Kauf von Zubehör sowie über Reparatur- und Serviceleistungen erforderlich ist. Hierzu zählen insbesondere die Angebotserstellung, Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellungen und Aufträge sowie die Verwaltung der Kundenbeziehung. Die Nichtbereitstellung von erforderlichen Daten kann zur Folge haben, dass ein Vertrag nicht geschlossen werden kann.

Wir verarbeiten Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

b. Werbung und Marktforschung

Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns auf der Grundlage einer Einwilligung mitteilen, für Werbe- und Marketingmaßnahmen (Informationen über Produkte, Angebote und Dienstleistungen, Einladungen zu Produktvorstellungen und Probefahrten, etc.) sowie für Zwecke der Marktforschung, einschließlich Zufriedenheitsbefragungen. Hierfür werden wir die mitgeteilten personenbezogenen Daten auswerten und analysieren, um Ihnen eine kundenindividuelle Ansprache und maßgeschneiderte Angebote anbieten zu können.

Wir verarbeiten Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke auf der Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss und der Bereitstellung unserer Produkte erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns zudem vor, Ihnen regelmäßig weitere, für Sie interessante Angebote zu ähnlichen Produkten aus unserem Angebot per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unter Ziff. 1 genannten Kontaktmöglichkeiten oder über einen dafür vorgesehenen Abmeldelink in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Wir verarbeiten Ihre Daten für den Versand von E-Mail-Werbung in der zuvor beschriebenen Weise auf zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.

c. Wahrnehmung berechtigter Interessen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur nachvertraglichen Kundenbetreuung sowie Kontaktaufnahme und Kommunikation mit unserem Kundenservice. Ferner verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten Daten für die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten sowie für Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und zur Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen.

Wir verarbeiten Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

IV. Links

Einige Abschnitte unserer Webseiten beinhalten Links zu den Webseiten von Drittanbietern. Diese Webseiten unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Wenn Sie Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten Sie die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor Sie ihnen Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können.

V. Kategorien von Empfängern

Zunächst erhalten unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten. Zudem setzen wir für einige unserer Geschäftsprozesse, insbesondere IT-Services, die Abwicklung von Verträgen, die Pflege der Kundenbeziehung und Serviceleistungen gegenüber Kunden und Interessenten sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister ein. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter und sind dann bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Ihren Daten, die wir an diese übermitteln. Zu den Dienstleistern zählen unter anderem Unternehmen der Emil Frey Gruppe, zu der auch unser Unternehmen gehört. Zu den Unternehmen der Emil Frey Gruppe, die Daten von uns erhalten, gehören insbesondere die Frey Services Deutschland GmbH (Cannstatter Straße 46, 70190 Stuttgart) und die Emil Frey Digital Services GmbH (Cannstatter Straße 46, 70190 Stuttgart), die Call Center Leistungen für uns erbringt.

Nachfolgend nennen wir Ihnen weitere Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten: Banken und Versicherungen, Automobilhersteller und Importeure, Lieferanten, Wirtschaftsauskunfteien, Inkassodienstleister, Werbe- und Marktforschungsdienstleister, Druckdienstleister.

VI. Drittlandtransfer

Im Rahmen des Einsatzes der Tools von Google übertragen wir Ihre gekürzte IP-Adresse in die USA. Der Datentransfer beruht auf dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes.

Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen.

VII. Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn diese für die Geschäftsbeziehung, insbesondere die Anbahnung und Durchführung von Verträgen, nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlagen mehr bestehen. Die im Handelsgesetzbuch (HGB) und in der Abgabenordnung (AO) geregelten Fristen für die Aufbewahrung betragen sechs bis zehn Jahre. Darüber hinaus beeinflussen auch die gesetzlichen Verjährungsfristen die Speicherdauer. Nach §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) beläuft sich die regelmäßige Verjährungsfrist auf drei Jahre, in bestimmten Fällen kann die Verjährungsfrist aber auch dreißig Jahre betragen.

VIII. Ihre Rechte

Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung

Sie haben nach Art. 15 DS-GVO das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind und an wen wir diese ggf. weitergegeben haben. Ferner stehen Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen die Rechte auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), sowie Datenübertragung (Art. 20 DS-GVO) zu.

Widerspruchsrecht

Ferner können Sie nach Art. 21 Abs. 1 DS-GVO gegen eine Datenverarbeitung, die wir aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (auf der Grundlage einer Interessenabwägung) vornehmen, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einlegen. Sie können insbesondere einer Verwendung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen

Widerrufsrecht

Sie können eine erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Geltendmachung der Rechte

Die vorgenannten Rechte können Sie schriftlich gegenüber dem Datenschutzbeauftragten unseres Unternehmens, dessen Name und Kontaktdaten unter Ziff. II aufgeführt sind, geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, von Ihnen nähere Nachweise über Ihre Identität als tatsächlich Betroffener, der die hier genannten Rechte geltend macht, einzufordern, wenn Zweifel bestehen, dass Sie diese Rechte als tatsächlich Betroffener geltend machen.

Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde

Sie können sich bei Fragen oder Beschwerden auch an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde für unser Unternehmen wenden:

Der Landesbeauftragte für den
Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

IX. Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten

Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht zur Verfügung stellen können, Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können und mit Ihnen keinen Vertrag eingehen können. Personenbezogene Daten, die Pflichtangaben sind, sind jeweils mit einem „*“ gekennzeichnet, alle anderen personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, sind freiwillige Angaben.

X. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

  1. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Einzelfällen auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Ihre Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an die unter Ziff. I genannten Kontaktdaten.

XI. Änderungen

Wie behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unseren Websites bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.

Zuletzt aktualisiert im Mai 2018